So viel zu tun, und so wenig Zeit......

und jetzt habe ich mich von meiner Freudin Uli auch noch dazu verleiten lassen nach Hartz IV zu kochen. Also das Kochen an sich finde ich nicht so dramatisch, aber es dauert auch erst einmal sich dafür die Rezepte rauszusuchen. Und was soll ich sagen, einiges klappt dann von ganz alleine.

Hier ist mein bisheriger Wochenplan:

 

So. Gyros, Reis, Tzatziki und Krautsalat

Mo gab es Reispfanne mit dem restlichen Gyros.

Di Reispfanne mit Tomaten und Thunfisch  ( ja schon wieder

    Reis, hatte mich von meiner Tochter bequatschen lassen)

Mi. geplatzte Kohlroulade

Do. für die Erwachsenen das restliche von Mittwoch, für meine Tochter und Ihre Freundin selbstgemachte Spätzle und Rührei (Wunsch der Kinder)

Fr. Burgerparty mit selbstgebackenen Brötchen

Sa. mal schauen

Und Sonntag fängt schon die neue Woche an. Bin mal gespannt, wie lange ich das durchhalte und es meine kleine "verwöhnte" Rasselbande aushält.

Werde versuchen jetzt wenigsten einmal die Woche darüber zu schreiben.

 Ansonsten waren wir um Urlaub an der Ostsee und haben uns wunderbar erholt. Der Familienurlaub tat uns auch mehr als gut. Danach muss ich sagen, läuft es hier auch wieder wesentlich runder. Natürlich könnte es noch besser laufen, aber ganz ehrlich, das könnte auch schon wieder langweilig sein, oder ?

Bald hat unsere Tochter Geburtstag und mir fällt promt nichts ein was ich noch schenken könnte. Sie hat nur einen einzigen Wunsch und den Erfüllt dann schon der Weihnachtsmann. Und nun ? Kommt Zeit, kommt Rat ! Denn wir haben ja noch 14 Tage Zeit.

 

Werde über alles weitere berichten !

 

 

18.11.10 09:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen